Von der Freude draußen zu trainieren

Heute beim Morgentraining mit Sensei und Miklos wurde mir klar, wie schön es ist draußen auf der Insel zu trainieren. Das Wetter hat sich zu gestern und vorgestern merklich verschlechtert, so dass auch an ein kaltes draußen-Training nicht zu denken ist. Im Schneeregen trainiert es sich einfach ganz schlecht 🙂

Das Training im Dojo und in der Natur haben besondere Qualitäten, die ich inzwischen nicht mehr missen möchte.

019.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s