Und der Gewinner ist: Blogilo

So. Ich habe jetzt mehrere Möglichkeiten getestet und mich für Blogilo entschieden. Mit diesem Programm kann ich von meinem Desktop aus Bloggen und habe alle Funktionalitäten, die ich auch Online zur Verfügung stehen. Nur eben ohne einloggen.

Wer also Linux nutzt und vom Desktop aus Bloggen will, der trifft mit Blogilo eine gute Wahl.
Schönes Wochenende,
Marius
Advertisements

Blogilo Bloggen vom Desktop

Der nächste Versuch vom Desktop zu Bloggen: Blogilo.

Vorteil gegenüber QTM ist die Tatsache, dass ich mir auch die alten Beiträge anzeigen lassen kann. Auch so sieht das alles ziemlich ausgereift aus. Komfortabler Editor und die Kategorien funktionieren. Alles gut bis hierher!
Update: Der Eintrag ordnet sich unter dem letzten Eintrag ein. Ist so ja eigentlich nicht gedacht…
Update2: Jetzt ist er richtig eingeordnet. Der Beitrag lässst sich auch im originalen Blogdesign anzeigen. In der Vorschau. 

QTM Bloggen vom Desktop

Ich suche seit gestern eine Möglichkeit einfacher zu bloggen. Einloggen und dann schreiben macht einfach keinen Spaß und ScribeFire funktioniert mit Opera leider nicht. Heute also im Test: QTM – ein Client für Linux. Update: Der erste Eindruck: Eine einfach und leicht zu bedienene Oberfläche mit allem drum und dran. Schlagwörter gehen schon mal. Die Kategorien wollen noch nicht.Update:Die Nachträgliche Bearbeitung von Einträgen funktioniert auch. Toll.