Wer bin ich?

Kurzbio

„Marius Zierold schloss im Dezember 2012 erfolgreich sein Magisterstudium in Gender Studies und Bibliothekswissenschaft an der HU-Berlin ab und ist verheirateter Vater von drei Kindern. Derzeitig arbeitet an der Erstellung einer zentralen Nachweisdatenbank für die knapp 40 Einrichtungen des Dachverbandes deutschsprachiger Frauen- und Lesbenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen, kurz i.d.a.. In den Jahren 2012/2013 hat er daran mitgearbeitet die Genderbibliothek des ZtG in der Datenbank des Europäischen Instistuts für Gleichberechtigung, kurz EIGE, sichtbar zu machen. Wenn das alles geschafft ist verbringt Marius Zierold die restliche Zeit mit seinen Familie, dem Haushalt, mehr Lohnarbeit oder widmet sich dem Studium des Aikido. “

Sonstiges

Mein Name ist Mari*us. Ich schreibe dieses Blog, weil ich denke, dass es Dinge gibt, die ich anderen Menschen mitteilen muss. Wichtige, witzig, weniger witzige, schöne oder unwichtige Dinge. Kommt ganz darauf an. Hier kannst du das » Blog abonnieren

Hinweis: Alle Beiträge zu meiner Uchi-Deshi Zeit bei Rosmarie Herzig Sensei (4.Dan) im Aikido Dojo Ennetbaden gibt es unter der Kategorie „uchideshi09“

Wenn du mehr über mich erfahren möchtest, empfehle ich dir diesen Blog zu lesen. Dort findest du alles über mich was für die Öffentlichkeit bestimmt ist.

Viele Spaß beim Surfen!
mari*us.zierold

Nachtrag: Für alle die sich schon mal gefragt haben, warum in diesem Blog  so oft die weibliche Bezeichnung oder die Schreibweise mit dem Unter_strich für Personen zu finden ist, sei gesagt: Weil ich das so entschieden habe. Und… Weil auf sehr sehr vielen anderen Seiten nur die männliche Form verwendet wird.

Advertisements