[Praktikum] Zwei weitere Plugins für heute

Sommerhimmel im Alaunpark Dresden

Bild des Tages

Aktuelle Wasserstandsmeldung: 32 Grad in Dresden. Wow!

Plugins im Überblick mit Erläuterung:

  • pageMash – Dieses Plugin ist in erster Linie für die Administratorinnen des WordPressblogs wichtig. Bei vielen statischen Seiten kann die Reihenfolge schnell und problemlos per Drag und Drop geändert werden. Es können Über- und Unterseiten angelegt und verschoben werden.

    Eine einfachere Möglichkeit Seiten zu sortieren, zu bearbeiten (edit), zu verstecken (hide) oder umzubenennen (rename) habe ich bis jetzt nicht gefunden.
  • Semmelstatz – ein Plugin, dass es ermöglicht, eine Internetseite und die darauf enthaltenden Informationen zu evaluieren. Wie? Mit Hilfe von Statistik. Woher kommen meine Leserinnen (Suchmaschinenanfragen), welche Seiten oder Beiträge werden häufig gelesen etc.?
    Es gibt allerdings zwei Probleme, die sich hieraus ergeben: 1. Als Blogbetreiberin sammle ich Daten, wie IP Adressen, Suchbegriffe, gelesene Artikel. 2. Blogstatistiken können süchtig machen.
    Ein verantwortungsvoller Umgang mit diesen Daten ist das sehr wichtig!

Ein schönes Wochenende wünscht Mari*us aus Dresden.