[Siemens] Na siehste, geht doch! Endlich eine Frau im Vorstand!

Puh. Es hat lange gedauert aber jetzt hat es doch tatsächlich mal eine Frau Namens Barbara Kux in das Führungsgremium von Siemens geschafft.

Die Quotenfrau ist Barbara Kux nicht. Das hat sie nicht nötig. Und das würde sie auch gar nicht mit sich machen lassen. Auf dem ersten Blick muss dieser Eindruck allerdings entstehen, wenn der Elektro- und Industriekonzern Siemens betont, dass erstmals seit 160 Jahren mit der 54 Jahre alten Managerin eine Frau im obersten Führungsgremium sitzen wird. Und dann weist der Münchener Konzern gleich noch auf ein weiteres Novum hin: Durch Kux werde Siemens das einzige Unternehmen im Dax 30 mit einem weiblichen Vorstandsmitglied sein. (FAZNet)

Herzlichen Glückwunsch an Barbara Kux, Siemens und alle die gerne mal Managerin eines großen Unternehmens werden wollen. Ihr habt jetzt die Gewissheit, dass es geht!

Eine bleibende Erinnerung!

Aus Erfahrung könnte ich nicht sagen, wann eine Premiere gelungen ist. Mein Gefühl sagte mir am Abend allerdings, dass die Weltpremiere unseres Dokumentarfilms „Die Heide ruft: Sexualbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigungen“ ein voller Erfolg gewesen war.

'Premiere

Ich möchte mich bei allen bedanken, die uns so toll unterstützt haben. Ohne euch wäre das alles gar nicht möglich gewesen. Danke…

'Premiere 'Premiere 'Premiere

  • dem Publikum: ihr wart großartig
  • unseren Hauptdarstellern: schön dass ihr da wart
  • den Helfer_innen:
    • Katrin – für die tolle Moderation
    • Micha – für die vielen schönen Fotos
    • Ulrike und André – fürs schnelle Auf- und Abbauen
    • Juliette und Maggie – fürs hin- und herflitzen mit den Saalmikros
    • Christin und Mandy – für den gelungenen Einsatz an der Bar
    • Lydie und Bine – für den DVD-Verkauf
    • Leonie, Gefjon, Merle, Paula und Viktor – fürs erfolgreiche Spendensammeln
  • unseren Förder_innen: fürs möglich machen
  • der Pressestelle der Humboldt-Universität
  • den Blogger_innen – für werben für unsere Premiere
  • …allen anderen, die ich vergessen haben könnte

Alle weiteren Informationen zum Film findet ihr unter www.disgenderbility.de

Premiere: „Die Heide ruft: Sexualbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigungen“

Zückt eure Terminkalender! Am 23.02.2008 hat unser FilmDie Heide ruft: Sexualbegleitung für Menschen mit Beeinträchtigungen“ im Kino „Arsenal“ Weltpremiere!

Einige Darsteller_innen und wir als Filmemacher_innen werden anwesend sein. Im Anschluss an den Film stehen die Mitwirkenden für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. (Disgenderbility)

Nachdem wir unseren ersten Premierentermin im September 2007 absagen mussten, freue ich mich sehr den Film endlich mal wieder zu sehen und anderen Menschen zu zeigen!

Weitere Informationen:


youtube