Dokumentation zum META-Katalog verfügbar | meta-katalog.eu

Pünktlich zum Projektende gibt es für den META-Katalog (meta-katalog.eu) die passende/weiterführende Dokumentation in PDF-Form. Wer sich etwas mehr über den Katalog und die Konzepte dahinter informieren möchte, ist also hier richtig. Auf 21 Seiten haben wir viele Informationen zusammengetragen und umfassend bebildert.

Aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Responsive Design
  • Startseite
  • Suchergebnisseite
  • Einzelansicht
  • Suchkonzept
  • Aktive / Erweiterte Suche
  • Verlinkte Suche
  • Projektbeschreibung

Auswahl_304

Pig-Vision retten! Zwei Schweine, zwei Leben!

Pig-Vision Logo

Pig-Vision Logo

Der Umgang mit Tieren in unserer Gesellschaft ist haaresträubend. Hunde, Katzen und Hamster werden gehegt und gepflegt, Tiere die am Ende auf unserem Teller landen werden hingegen nicht besser behandelt als alte Autoreifen.

Die Idee hinter dem Pig-Vision Projekt ist es, den Werdegang von zwei Schweinegeschwistern zu dokumentieren. Eines kommt auf den Gnadenhof (Jackpot) und eines am Ende auf den Teller (X15). Klingt hart, ist aber so.

Ich möchte allen, die den Mut haben über Massentierhaltung und den damit verbundenen Fleischkonsum nachzudenken, diese Projekt wirklich ans Herz legen.

Auch wenn es nicht immer leicht ist, gibt diese Dokumentation einen Einblick in das was wir gerne lieber nicht sehen wollen. Ein Versuch ist es allemal wert!

Ich hoffe, dass das Pig-Vision Projekt ihre Doku zu einem Abschluss bringen kann!

Auf dem Schirm: Pig-Vision

Videos von Pig-Vision

Judo, Kampfkunst und Geschlecht. Ja wo sind sie nur die Frauen?

Der Beitrag hat zwei Ebenen: Hinweisen und Fragen.

  1. Zum einen will ich auf eine, na ja sagen wir mal „Dokumentation“ (ca. 45Minuten) hinweisen, bei der zwei Amerikaner nach Japan reisen um dort das Judo zu erkunden. Ihr könnt euch also mit auf die Reise begeben. Es geht viel um Physik und Winkel. (Danke an den Kampfkunstblog für den Hinweis)
  2. Zum anderen will ich eine ganz einfache Frage stellen: Wo sind die Frauen, Mädchen, weiblichen Jodokas?

Ich empfinde das Fehlen von Frauen in der gesamten Dokumentation als schmerzende Leerstelle und lässt mich einmal mehr darüber nachdenken, was für eine Kampfkunst ich machen will.

Als Gegengewicht zur Dokumentation und ein wirklich gelungenes Bild von Georg. Danke dafür!

Als Gegengewicht zur Dokumentation und ein wirklich gelungenes Bild von Angie. Danke dafür an David!

xLDen>de GoogleC
Georg