Bilder vom Kinderseminar im Aikidodojo Ennetbaden sind online!

002_kinderseminar_04-09.jpg

Kinderseminar im Aikidodojo Ennetbaden - Bilder online!

Am 16. und 17.April 2009 fand im Aikidodojo Ennetbaden unter der Anleitung von Sensei Rosmarie Herzig (4.Dan) ein zweitägiges Kinderseminar statt. Ausführliche Berichte habe ich ja bereits geschrieben:

  1. Erster Tag Kinderseminar. Halbzeit für Sensei und mich
  2. Zweiter Tag Kinderseminar im Aikidodojo Ennetbaden

Heute habe ich nun die Bilder online gestellt:

Viel Spaß beim Angucken,
Mari*us

Hinweis: Alle Beiträge zu meiner Uchi-Deshi Zeit bei Rosmarie Herzig Sensei (4.Dan) im Aikido Dojo Ennetbaden gibt es unter der Kategorie „uchideshi09“

Wer sich auf den Bildern wiedererkennt aber nicht im Netz vertreten sein will, schreibt eine Mail an marius.zierold(at)gmx.de. Ich entferne das entsprechende Bild dann umgehend.

Ein Ausflug mit Sensei in die Alpen. Toll!

Berge...

Da sind die Berge!

Hinweis: Die Links zeigen auf die passenden Bilder in meinem Flickraccount.

Ich war heute mit Sensei in den Alpen. Also so richtig. Das sind die Berge, die es hier in Ennetbaden noch nicht gibt. Mit Schnee oben drauf und allem. Ich war begeistert. Das Wetter war umwerfend und hat uns einen ganz wundervollen Blick auf die Berge ermöglicht (siehe Bild).

Wir starteten heute um halb neun nach Thun. Ein wundervolles Städtchen, dass bereits voll in den Bergen liegt. Am heutigen Karfreitag war nicht viel los, so dass alles ein bisschen verschlafen wirkte. Thun liegt am Thuner See. Dieser führt Schmelzwasser. Bis dahin ist das ja noch nichts weltbewegendes… aber Schmelzwasser ist unglaublich (!) grün. Meine Bilder können das natürlich nur unzureichend wiedergeben.

Moi

Auf Fotos die ich von mir selber machen, gucke ich gerne mal etwas grimmig/gepresst... (im Hintergrund der grün-grüne Brienzer See)

Aareschlucht

Die Aareschlucht. Pow!

Danach hatten wir die Wahl, ob wir nach Bern oder weiter am Thuner See entlang fahren wollten. Wir entschieden uns für den Thuner See. Nachdem wir ganz wunderbar am wunderbaren Thuner See gegessen hatten ging es weiter am Brienzer See (der ist übrigens noch viel grüner als der grüner Thuner See) in die Aareschlucht. Ein wirklich eindrückliches Erlebnis. Zum einen konnten wir dem Schmelzwasser bei der Arbeit zusehen zum anderen hatten wir die Möglichkeit den Winter in den kalten Höhlen nocheinmal zu erleben. Da war es echt kalt.

Zum Kaffeetrinken hatten wir Fönwind und tollen Ausblick. Durch Luzern sind wir im Anschluss aufgrund des großen Andrangs von Himmel und Menschen nur durchgefahren. Aber gefühlsmäßig war es toll. Schöne Stadt. Auf dem Weg sind uns so um die 4 Ferraris und 12 Porsches begegnet. Das war gefühlsmäßig aber eher komisch.

Ich habe heute viel von der Schweiz gesehen und bin froh, dass mir Sensei Rosmarie so viel gezeigt hat. Das war ein wirklich toller Osterausflug. Und wie versprochen, Aikido fand heute mal nicht auf der Matte statt. In den Gesprächen hingegen schon 🙂

Schöne Ostern! Mari*us

[Ausblicke] Morgens halb acht vor meinem Fenster

AusblickDer Ausblick aus meinem neuen Zimmer ist schon toll. Ich kann von dort sogar den Fernsehturm sehen. Mir liegt eine Kleingartenanlage zu Füßen, etwas entfernt fahren die S-Bahnen ohne mich zu nerven und noch ein bisschen weiter finde ich die Brücke an der Bornholmer Straße. Toll. So toll ihn mit euch teilen zu müssen 🙂

Bei dem zweiten und größeren Bild, könnt ihr sogar den Fernsehturm sehen. Er ist ganz klein im Hintergrund zu finden.

Guten Morgen Welt.

Ausblick

Morgens halb acht vor meinem Fenster