WBS im Prenzlauer Berg

Eine WBS – Wohnung ist im Prenzlauer Berg nicht in erster Line eine Wohnung für Menschen mit „WohnBerechtigungsSchein“ sonder eine „Wohnung für Betroffene von Sanierung“.
Sanierungsbetroffene werden bei der Auswahl bevorzugt, so dass nette, bezahlbare Wohnungen in guter Lage nicht an Menschen mit WBS vergeben werden können. Die sind immer schon vorher vergeben – schwupps, weg ist ist sie.
Für WBSler_innen gibt es dafür teure (ja, teuer!) und laute Wohnungen an der Schönhauser Allee oder der Torstraße.

Funfact: WBSler_innen bekommen von der Mieterberatun genau zwei Wohnungsangebote. Eins darf abgelehnt werden, das andere muss genommen werden (wenn die Vermieter_in euch haben will). Danach gibt es kein Angebot mehr.
Sanierungsbetroffene Mieter_innen dürfen mehr Wohnungsangebote ablehnen.

Das ist wirklich total hübsch geregelt.

Ein Gedanke zu “WBS im Prenzlauer Berg

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s