Mit den Drachen getrommelt

Schön war es. Das Seminar war ganz wundervoll. Die Party im Anschluss war ereignisreich, hatte viele schöne Gespräche und eine Trommelsession am Fluss. Was soll ich sagen. Ist ne ganze Menge los hier.

Morgen gibt es noch ein abschließendes Aikibruder Training mit Miklos und dann in die Thermen.

Absitzen

Absitzen

Der Tanz vor dem Drachen – Ukemiseminar

In zwei Stunden werde ich bereits eine Gruppe erwachsener Menschen zu allerlei Unsinn auf der Matte animieren. Das ist etwas, dass ich mit großer Leidenschaft tue. Funktioniert mit Kindern und Erwachsenen.

Beim heutigen Seminar wird es in erster Linie um den Spaß am Rollen gehen. Ängste sollen abgebaut werden, Sicherheit und Selbstbewußtsein sollen ein noch besseres Gefühl beim Training geben. Wie sehr ich dafür vor dem Drachen tanzen muss, kann ich euch erst im Anschluß sagen.

Wird sicher gut. Sogar das Wetter spielt mit. Toll!

Der Drachentanz

Der Drachentanz

Seminar über drei Runden

Stefan und Marius beim Mittagessen kochen

Stefan und Marius beim Mittagessen kochen

Ich habe immer viel über das bevorstehende Ukemiseminar gesprochen und dabei das Kinderseminar ausgelassen, das gerade im Aikidojo Ennetbaden stattfindet. Am heutigen Freitag starten wir bereits in die dritte und kürzeste Runde unseres Abenteuers.

Am Mittwoch ging es von 10 – 16 Uhr mit viel Training, kleiner Wanderung und einer ganzen Menge Spaß.

Am Donnerstag begannen wir wieder um 10 Uhr. Gemeinsames Essen zum Mittag und weiteres Training. Dann kamen noch die Vorbereitungen für die Party mit den Eltern am Abend, denen wir noch eine echt coole Demo präsentierten. Anschließend wurde im Dojo übernachtet.

Heute starten wir also in den letzten von drei Seminartagen und werden um 12 Uhr alle 10 Kinder verabschieden. Bei meinen Beschreibungen könnt ihr euch sicherlich vorstellen, dass es ein ordentliches Programm war (und derzeitig noch ist)

Runden rennen und immer schön auf den Linien blieben

Runden rennen und immer schön auf den Linien blieben

Jetzt aber Los.

Liebe Grüße,
Mari*us

Ich bin beeindruckt…

…davon, dass ich mich nach all der Zeit im Aikidodojo Ennetbaden sofort wieder zu Hause fühle. Dass die Aufgaben mir noch immer so leicht von der Hand gehen (kochen, putzen, einkaufen…) und dass die Menschen hier immer noch da und unglaublich freundlich zu mir sind.

Seit heute morgen liegt auch der Flyer für das Ukemiseminar im Dojo aus. Ich freue mich sehr auf das Seminar am Samstag. Wird sicher lustig. Zumindestens habe ich 6 Extrabälle mitgebracht 🙂

Da liegt er: der Flyer

Da liegt er: der Flyer

Jetzt machen wir uns an die Montage von Vorhängen im Dojo. Da habe ich ja inzwischen etwas Übung 🙂

Liebe Grüße,
Mari*us