Nach der Arbeit ist vor der Arbeit

Heute gebe ich meine Hausarbeit im Institut für Bibliotheks- und Informationswissenschaft ab. Deswegen auch diesen unglaublich coole Bild als Großstadtcowboy von mir. Wenn sie benotet ist, werde ich sie hier veröffentlichen.

Doch „Nach der Arbeit ist vor der Arbeit“. Ich werde mich am Montag gleich auf die nächste Arbeit stürzen und hoffe, dass ich sie ähnlich zügig und zufriedenstellend hinter mich bringen kann 🙂

Ist schon komisch, dass es so lange gedauert hat, bis ich Gefallen am Hausarbeitenschreiben gefunden habe. Vielleicht lässt das ja auch wieder nach aber jetzt liegt es an mir dieses zarte Pflänchen zu giessen und zu düngen. Einen großen Anteil hat hierbei ZOTERO, mit dem ich erstmal meine Literatur auf meinem Ubunturechner zufriedenstellend verwalten und automatisch in die Arbeit einbinden konnte.

Jetzt in den Copyshop, dann Mensa und anschließend zum Frisör. Zeit wird es ja 🙂

Advertisements

5 Gedanken zu “Nach der Arbeit ist vor der Arbeit

  1. Katrin schreibt:

    gratulation für all die geglückten momente. möglichst tief veranken um sie bei passenden situationen zu aktivieren. hört sich jetzt etwas technisch an, aber ich meins trotzdem so. 😉

    • @katrin mal sehen wie das bei der nächsten arbeit wird. auf alle fälle bin ich guter dinge und das klingt doch irgendwie wie bereits ein bisschen verankert oder… 😉

  2. Barbara schreibt:

    Schön, eine Arbeit ist abgegeben und wie Du es beurteilst, in vollster Zufriedenheit, und nun an´s nächste Projekt, irgendwann sollte damit ja auch mal Schluss sein, viel Glück, kreative Gedanken und ein schönes Wochenende (die gefüllten Spinattomaten stehen schon im Kühlschrank, leeeeecker:) (die Vorkosterin).
    Liebe Grüße an den Studenten Marius!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s