Ausblicke über Ennetbaden und Baden in der Schweiz

Dojoschlüsselanhänger

Dojoschlüsselanhänger - ein Glücksbringer aus Berlin

In Ennetbaden liegt das Dojo. Baden ist gleich neben an.

In Ennetbaden ist touristisch tote Hose. In Baden steppt hingegen der Bär. Warum das so ist weiß ich nicht aber in Ennetbaden gibt es eben wirklich nicht viel. In Baden gibt es alles. Eine Altstadt, McDonalds oder Einkaufsläden.

Hinweis: Alle Beiträge zu meiner Uchi-Deshi Zeit bei Rosmarie Herzig Sensei (4.Dan) im Aikido Dojo Ennetbaden gibt es unter der Kategorie „uchideshi09“

Wie nah beide Orte nebeneinander liegen könnt ihr auf dem Video sehen, dass ich von einer Aussichtsplattform gemacht habe. Alle wichtige Orte sind per Anmerkung eingetragen. Ganz wichtig ist es das Wetter zu bestaunen.  Das ist im Moment nämlich noch schwer mittelmäßig und lädt nicht zum nach draußen gehen ein.

6 Gedanken zu “Ausblicke über Ennetbaden und Baden in der Schweiz

  1. IzA schreibt:

    na dann hast dus ja zum glück nicht allzu weit für kulturelle abstecher. katzensprung. hast du eigentlich nen fahrrad oder müsstest du da alles zu fuß zurücklegen? 🙂
    liebe grüße aus dem sonnigen berlin! 😉

  2. david schreibt:

    hier ist das Wetter entschieden besser 🙂
    a pros pros Fahrrad: wollten wir nicht diesen Sommer gemeinsam (renn)radeln? Ich bin hier schon fleißig am trainieren ^^

  3. mirjam schreibt:

    Woh, jetzt habe ich endlich einen Überblick, wo du dich so rumtreibst. Dein Schlüsselanhänger ist wirklich allerliebst! Und darunter das goldene Notizbuch – für die vielen neuen Techniken? Viel Spaß weiterhin!

  4. @Iza ein Fahrrad bekomme ich nächste Woche. Im Moment könnte ich schon drei bekommen. Die sind hier alle so nett!

    @david ja, das wollten wir. sollten wir auch hinbekommen!

    @mirjam inzwischen ist hier auch der Frühling eingekehrt. Das ist toll! Sonne und Wärme. Juchei! Aber im Vergleich zu Berlin ist der Fühling hier noch nicht so in Fahrt gekommen. Kommt aber bestimmt noch.

  5. Andi schreibt:

    Der Ausblick ist nicht schlecht. Nur die Sonne fehlt. Aber die kommt bestimmt noch.
    In Baden war ich auch mal, das ist etliche Jahre her, daran merkt man, dass man älter wird, wenn man nicht mehr genau weiß, wann das war, haha 😉 Genauer gesagt, war ich in einer Stadt, die so ähnlich wie Ennetbaden war, da gab es auch nicht so viel, aber nach Baden war es nicht weit. Nur den Namen habe ich auch vergessen.
    Wenn ich wieder in Berlin bin, sagt mal Bescheid wegen Rennradfahren, dann wären wir schon drei, auch wenn ich kein Rennrad hab, aber immerhin eins mit zwei Rädern und so.
    Grüße, Andi.

  6. @Andi die Sonne ist inzwischen hier. ich werde bei gutem Wetter mal wieder hochklettern und ein neues, schöneres Video machen. Der Frühling ist nämlich sehr nett hier. Es riecht hier überall so gut (außer bei der Gießerei). Und Baden ist wirklich sehr schön. Ennetbaden gehört für mich irgendwie dazu. Also zu Baden eben. Wie Karow zu Berlin gehört. Da ist auch tote Hose 🙂
    Wegen Radeln sagen wir Bescheid! LG Mari*us

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s