So viele verschiedene Aikidostile, und am Ende hast du nur einen. Deinen Eigenen (noch 7 Tage)

CC Tyler and Julia at Aikido via flickr von inky

CC "Tyler and Julia at Aikido" via flickr von inky

Um eins von vorne herein klarzustellen. Für mich gibt es so viele Aikidostile wie es Aikidokas gibt. Soll heißen, dass jede Aikidoka sich von der neben ihr unterscheidet.

Natürlich ist es nicht ganz so einfach. Du kannst Aikikai Aikido (Einfluss aus Tokio), Iwama Ryu (Einfluss aus Iwama) oder Ki-Aikido (Einfluss Koichi Tohei) …. trainieren. Die meiste Reibung gibt es aber nicht auf der Matte sondern in der Politik. Die nicht mit dem, weil der mit der usw. usf.. Das ist sehr schade und konterkariert irgendwie den Willen von O-Sensei, der sich wie folgt ausdrücken lassen könnte „Möge Frieden auf Erden sein“.

Hilft alles nichts. Am Ende ist es die Lehrerin und deine Einstellung, die den Unterschied machen.

Das heutige Video zeigt  Aikikai Shihan Christian Tissier aus Frankreich. Diese fließenden Bewegungen und das festgelegte Verhalten der Angreiferin, auf die in diesem Stil besonderer Wert gelegt wird, sind auch für mich ein wichtiger Teil des Aikido. Hier habe ich die Möglichkeit mich gegenüber meiner Partnerin und mir selbst ganz ohne Worte auszudrücken.

Advertisements

2 Gedanken zu “So viele verschiedene Aikidostile, und am Ende hast du nur einen. Deinen Eigenen (noch 7 Tage)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s