[Bibliothek 2.0] LibraryThing und Bibliotheksnutzer_innen

Die Diskussion Nutzerinnen in den Bibliotheksbetrieb mit Hilfe von Social Tagging (Gemeinschaftliches Indexieren) einzubeziehen, wir von der unbestimmten Angst begleitet, dass die Bibliothekarinnen oder Bibliotheken überflüssig werden können.

Das Schöne und Überflüssige an dieser Diskussion ist, dass es derzeitig noch keine konkreten Anwendungen gibt, die die Angst nur im geringsten bestätigen würden. (Wenn Beispiele vorliegen bitte kommentieren)

Ein Positivbeispiel hingegen, findet sich heute im netbib Weblog:

This is a perfect example of the social aspect of finding information.
Whenever someone tagged this book they were wanting to describe the
book so they could locate it later and maybe they had a thought to how
other people might discover the information as well. This was a Web 2.0
success story. (Quelle: netbib)

LibraryThing bietet besonders für kleinere Bibliotheken (z.B. Genderbibliothek) die Möglichkeit, die Kraft des Sozialen Netzwerke zu nutzen, da ihre Kataloge üblicherweise für Social Tagging nicht ausgelegt sind. Schade nur, dass die deutschen Internet- und Bibliotheksnutzerinnen diese Möglichkeit für sich noch nicht so richtig entdeckt haben.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Bibliothek 2.0] LibraryThing und Bibliotheksnutzer_innen

  1. wiebke schreibt:

    Hallo,
    auch ich bin begeisterte Nutzerin von LibraryThing, die Fähigkeiten dieser Seite sind phänomenal, man kann sie jedem nur empfehlen. Gerade die Möglichkeit ähnliche Bibliotheken weltweit ausfindig zu machen ist faszinierend. Was liest xy aus Frankreich, der 25 gleiche Bücher hat wie ich, sonst noch so? Die Eingabe der eigenen Bücher ist kinderleicht, die Daten werden sozusagen von Amazon übernommen, einfach mal ausprobieren, es lohnt sich, auch für die kleine Privatbibliothek.

    • @wiebke mit meiner kleinen privatbibliothek hapert es leider noch ein wenig aber die der genderbibliothek lohnt sich auf alle fälle. jetzt muss nur noch das bibliothekswesen daran partizipieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s