3 Gedanken zu “Einmal Schweiz und zurück

  1. Barbara schreibt:

    Der Weg ist das Ziel, ich finde es richtig und nie das Ziel aus den Augen verlieren, auch wenn der Weg manchmal kurvenreich und steinig ist.
    Auf alle Fälle wirst Du uns fehlen, aber wer weiß, vielleicht gucken wir ja mal vor Ort, wie es Dir so ergeht.

  2. basti schreibt:

    junge junge in die schweiz und das als studi ich fahre im urlaub mit dem fahrrad nach marvitz (der nachbar ort von velten ) vielleicht … aber nein ich gönne es dir ja schedder du ruhig in der welt rum wärend dein lieblings brudi hier die stellung hält

  3. @Barbara ein kurvenreicher weg hat für mich den Vorteil, dass ich länger wach bleibe. Geradeaus fahren macht mich zumindestens im Auto unendlich müde 🙂

    @basti marwitz soll ja landschaftlich sehr schön sein 🙂 Außerdem ist es nicht der Ort, der einen Urlaub oder eine Reise zu einem persönlichen Erfolg macht.
    Marwitz oder Ennetbaden. Hauptsache Italien 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s