[Verflixt] IBook G4 + Linux = kein Spaß

Leinwandspektakel in PinkMein IBook und ich werden getrennte Wege gehen müssen. Warum? Weil ich einE Liebhaberin freier Software und einem stressfreiem Internetsurfen bin.

Das tolle an meinem IBook:

  • Super Verarbeitung
  • Alles funktionstüchtig
  • Neuer Akku seit April
  • Ubuntu 7.04 Feisty Fawn läuft

Das schlimme an meinem IBook:

  • keinerlei Flashunterstützung (und ich meine keine Unterstützung)
  • nur alte Softwareversionen von Gimp etc. sind lauffähig

Das hört sich vielleicht nicht so ganz dramatisch an aber ich kann kein einziges eingebundenes Flashvideo ansehen. Alle Applikationen die mit Flash realisiert werden, kann ich nicht nutzen. Und ich meine „alle“ und „keine“ ganz wörtlich. Das heißt, dass ich die tollen Videos, die überall in Blogs eingebunden werden nicht ansehen kann. Mir fehlen an dieser Stelle wichtige Informationen.

Die Architektur meines Rechners nennt mensch „PowerPC“. Für diese Plattform gibt es unter Linux keinen lauffähigen Adobe Flash Player. Es gibt auch keine überzeugende Alternative. Viele andere Programme ,wie zum Beipiel Skype, werden für diese Architektur erst gar nicht portiert. Mist!

So. Das musste jetzt mal raus.

Ich kann allen die gerne Linux nutzen wollen, nur raten sich ein älteres Notebook anzuschaffen. Dann macht das arbeiten und surfen mit Linux doppelt Spaß.

8 Gedanken zu “[Verflixt] IBook G4 + Linux = kein Spaß

  1. wow, dass du das überhaupt gemacht hast. mac oder linux war für mich immer eine sich ausschließende entscheidung, die bei mir klar für os x ausgeht. der letzte satz ist ironisch gemeint, oder?

  2. @ihdl es hat viel arbeit gemacht linux auf dem mac zum laufen zu bringen. das tut es auch ganz stabil… nur mit den beschriebenen Einschränkungen :-/ Doch selbst mit diesen „Mängeln“ möchte ich mein Ubuntu auf meinem IBook nicht missen.

    Der letzte Satz ist ernst gemeint. Wenn sich die Menschen für Linux interessieren, dann kann ich nur raten sich ein älteres Notebook anzuschaffen. Dafür müssten dann nämlich alle Treiber schon verfügbar sein. Bei neusten Modellen kann es da sehr nervige Schwierigkeiten geben.

  3. aber gerade in deinem fall ist es ja nicht so, da du die probleme mit power pc hast. vielleicht würde es mit der intel architektur besser laufen?

  4. @ihdl ich weiß leider nicht, ob mensch mit den neuen Macs mit Intelstruktur das gleiche Problem hat. Darüber habe ich noch nichts gelesen. Ich werde mir aber einen PC kaufen und Apple abschwören. Nicht zu letzt wegen dem IPhone (DRM, OpenSourceSoftwar-Verhinderin).

  5. steffen schreibt:

    Für alle die sich für Linux interessieren empfehle ich mal VirtualBox. Bei VirtualBox (www.virtualbox.org) handelt es sich um eine kostenlose Virtualisierungslösung (sogar mit OpenSource teil). So kann man andere Betriebssysteme gefahrlos testen.

    @marius: Du musst dir die nicht verfügbare Software einfach selbst kompilieren. In den meisten Fällen ist dies sogar wirklich einfach. Bei nicht Opensource-Software hast du freilich schlechte Karten.

    @marius – intel macs:
    Durch die Intel-Architektur wärest du die Probleme los.

    mfG Steffen

  6. @steffen danke für den Hinweis

    Leider ist der Adobe Flash Player der einzige, der das Flashformat gut abspielen kann. Adobe legt aber den Code nicht frei und verhindert somit die Portierung zu Linux – PowerPC. Die Open Source Alternative „Gnash“ habe ich auf meinen Rechner nie zu meiner Zufriedenheit zum laufen bekommen.

    Braucht es für VirtualBox viel Prozessorleistung und kann ich alle Betriebssysteme virtuell laufen lassen?

  7. steffen schreibt:

    @marius

    OSX lässt sich meines Wissens nicht installieren. Windows und Linux/Unix sollte sich problemlos installieren lassen.

    Ein wenig Leistung braucht es schon. Unter OSX gebe ich meinem Windows 2Gb Ram und einen 2.2Ghz-Kern. Ich kann dann aber auch sehr gut arbeiten (sogar mit meinen übersteigerten Anforderungen).
    Zum gegelegentlichen Tippen etc. sollte auch schon erheblich weniger reichen.

    Ich würde es zumindest mal probieren.

    Steffen

  8. @steffen ich habe mich eben nochmal im netz umgesehen und die lösungen für meinen powerpc (800mhz, 512 ram) sind alle nicht so prickelnd. Kann aber auch sein, dass ich das eine oder das andere dabei nicht verstehe.

    Viele Grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s